SKET Logo

News

Ein Jahr geht zu Ende...

Die Zeit vor den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel gibt uns alle Jahre wieder die Gelegenheit, auf das Geschehene und die Tätigkeiten des vergangenen Jahres zurück zu schauen. Zum Ausklang des Jahres erlebt die SKET Verseilmaschinenbau GmbH eine Phase der Betriebsamkeit, wie wir sie oft zum Jahresausklang erlebt haben. Mehrere Maschinen müssen zeitgleich montiert, in Betrieb genommen und an verschiedene Kunden versandt werden.

Im Verlauf des Jahres 2015 tätigte die SKET Verseilmaschinenbau GmbH zahlreiche Lieferungen von Verseilausrüstungen an eine Vielzahl von Kabel- und Seilwerken. Bestimmten in den Vorjahren erfolgreich realisierte Großprojekte die Arbeit, sind es in diesem Jahr vorwiegend sogenannte Standardmaschinen und Einzelausrüstungen.
SKET konnte auch in diesem Jahr in ihren traditionellen Märkten seine Marktposition behaupten und auch Neukunden in China, Indien und im Mittleren Osten gewinnen. Unser Unternehmen belieferte die Stahlseil- und Kabelbranchen in Deutschland, Europa, Asien und Nordamerika mit Rohrschnellverseilmaschinen, Doppelschlagverseilmaschinen, Korbverseilmaschinen mit veränderlicher Rückdrehung, Central-Strandern und Drum-Twistern.

Wir möchten hiermit die Gelegenheit nutzen uns herzlich bei unseren Geschäftspartnern für die Zusammenarbeit in diesem Jahr sowie für ihre Treue zu unserem Unternehmen bedanken. Wir wünschen Ihnen persönlich, sowie Ihren Mitarbeitern erholsame Feiertage ein gesundes neues Jahr.
Gehen wir gemeinsam das Jahr 2016 mit neuen Kräften und voller Zuversicht an.

SKET- Korbverseilmaschinen erfolgreich im Einsatz

Die von der SKET Verseilmaschinenbau GmbH in den letzten Jahren gelieferten großen, schweren Korbverseilmaschinen zur Herstellung von Spezialseilen für besondere Anwendungsfälle beweisen im täglichen Einsatz erfolgreich ihre Leistungsfähigkeit. Heute möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf zwei Höhepunkte in der Fertigung von Stahlseilen in Europa und Asien lenken und diese auch bildlich dokumentieren.

Das koreanisch Unternehmen „KISWIRE“ baute im Jahre 2012 die neue Fertigungsstätte „Neptune 2“ auf, in der unter anderen auch zwei Verseilmaschinen aus der SKET-Leistungspalette installiert wurden. Seit nunmehr drei Jahren sind eine Rohrschnellverseilmaschine vom Typ SRW 1+48x800 für die Stahllitzenproduktion und eine Korbverseilmaschine vom Typ MKVS 1+8x2700 für das Schlagen der Stahlseile im Produktionseinsatz. Die Rohrschnellverseilmaschine ist nach unserer Kenntnis die weltweit bisher längste Maschine dieser Baureihe.

Im Januar dieses Jahres produzierte KISWIRE das bisher dickste Seil in der Firmengeschichte und damit eines der bisher schwersten in Asien hergestellten. Das Spezialseil hat einen Durchmesser von 172 mm und eine Länge von über 900 m. mit KISWIRE Manager Jack Kim, Handok Manager Young M. Kim und SKET Sales Manager Michael Mösken

Das auch in Europa Seile dieser Größenordnungen produziert werden, dürfte kein Geheimnis sein. Und wiederum ist SKET mit den entsprechenden Ausrüstungen beteiligt. Sei es bei der Firma BRIDON in England, die ebenfalls lange Rohrschnellverseilmaschinen der Baugröße SRW 680 und die bisher weltweit größte Korbverseilmaschine der Baureihe MKVS 1+16x2300+8x2700 vom SKET bezogen hat, und nunmehr auch bei der Firma Brunton Shaw in England.

Bruton Shaw orderte bei SKET eine Korbverseilmaschine der Baugröße MKVS 1+16x2000+8x2300 und produzierte in diesem Jahr ein Seil mit einem Gewicht von ca. 270 t. Das folgende Foto zeigt den SKET-Aufwickler der Maschine mit den Haspeldaten: Durchmesser 4.800 mm, Breite 8.500 mm und Gewicht 293 t.

SKET belieferte deutsche Drahtseilhersteller mit Doppelschlagverseiltechnik

Die SKET Verseilmaschinenbau GmbH belieferte in den letzten Wochen zwei bedeutende deutsche Seilhersteller mit Doppelschlagverseilmaschinen. Zum einen wurde eine Maschine der Baureihe MSDN 630, der gefragtesten Baugröße, die besonders für die Herstellung von Stahllitzen für Aufzugsseile und automotive Seilen prädestiniert ist und zum anderen eine Maschine der Baugröße MSDN 1000 für die Herstellung von schweren Stahllitzen in verschiedensten Macharten hergestellt. Beide Ausrüstungen wurden zwischenzeitlich in Betrieb genommen und produzieren im Schichtbetrieb Stahllitzen mit max. 5,0 bzw. 10,0 mm Durchmesser. Auf Grund der zum Einsatz kommenden großen Ablaufspulen mit bis zu 800 mm Flanschdurchmesser bzw. Drahtcoils und des damit verbundenen hohen Laufzeitfaktor arbeiten diese Maschinensysteme äußerst effektiv.

Doppelschlagverseilmaschinen gelangen in der Litzenproduktion in den Seilereien stetig an Bedeutung und sind inzwischen unverzichtbar für eine ökonomische Fertigung von Aufzugsseilen, Seilen für die Automobilindustrie und Seilen für Fördergurte.

SKET-Doppelschlagverseilmaschinen sind ein wichtiger Bestandteil des Lieferprogramms der SKET Verseilmaschinenbau GmbH und weltweit im Einsatz.

SKET erhielt erneut einen Großauftrag über Verseilausrüstungen

Der SKET Verseilmaschinenbau GmbH gelang im letzten Monat der erfolgreiche Abschluss eines Vertrages über Verseilmaschinen zur Herstellung von Stahlseilen. Für die Einrichtung einer neuen Produktionsstätte wird SKET die Schlüsselmaschinen liefern. Dazu zählen u. a. :
  • eine Rohrschnellverseilmaschine der Type SRW 1+18x630 mit „bull nose“ für das Schlagen von Seilen bis max. 48 mm Durchmesser
  • eine Rohrschnellverseilmaschine der Type SRN 1+6x1250 für das Schlagen von Seilen bis max. 70 mm Durchmesser
  • eine Rohrschnellverseilmaschine der Type SRW 1+48x630 für die Herstellung von Litzen bis max. 29 mm Durchmesser
  • eine Korbverseilmaschine der Type MKVS 1+8x1600 für das Schlagen von Seilen bis max. 90 mm Durchmesser
Die Projektierung und Konstruktion der Verseilausrüstungen erfolgt in enger Abstimmung mit dem Käufer, um alle kundenspezifischen und technischen Besonderheiten berücksichtigen zu können. Die Auslieferung der Ausrüstungen ist in Etappen im zweiten Halbjahr 2016 vorgesehen.

Mit dem Erhalt dieses Auftrages in der vorgenannten Maschinenstruktur, der bezüglich der Maschinengrößen nicht alltäglich ist, konnte SKET seine Bedeutung und seine Marktposition als zuverlässiger Lieferant speziell auch bei der Realisierung von Großprojekten weiter festigen.

SKET – Messeauftritte im Herbst 2015

Bereits im ersten Halbjahr 2015 nahm die SKET Verseilmaschinenbau GmbH erfolgreich an mehreren Messen der Draht und Kabelbranche teil. Auf den Ausstellungen In Atlanta/USA, Istanbul/Türkei und Moskau/Russland war das Unternehmen mit einem eigenen Stand bzw. zusammen mit den Unternehmen der Gruppe vertreten.

Im Herbst steht die Teilnahme an weiteren Messen an. So wird SKET als traditioneller Aussteller wiederum auf der "WIRE Southeast Asia 2015" vom 16.09. – 18.09.2015 in Bangkok vertreten sein. Zusammen mit der Firm Henrich Maschinenfabrik GmbH als Ziehmaschinenhersteller wird SKET sein umfangreiches Spektrum an Maschinen und Ausrüstungen für die Kabel- und Seilherstellung präsentieren. Die Region Südostasien zählt schon seit Jahrzehnten zu den traditionellen Absatzgebieten des Unternehmens. Zahlreiche Maschinen der Marke SKET verrichten zuverlässig ihren Dienst in Kabel- und Seilwerken in Malaysia, Thailand, Indonesien sowie China, Taiwan und Indien. Auf Grund des umfangreichen Kundenkreises und vielfältiger Geschäftskontakte versteht es sich von selbst, dass SKET auch in diesem Jahr in Bangkok entsprechend präsent sein wird.

An der relativ "jungen" Kabel- und Drahtmesse in Sao Paulo in Brasilien wird SKET zum zweiten Mal teilnehmen. Die "Wire South America 2015" wird vom 06.10. – 08.10.2015 stattfinden und sicher zahlreiche Besucher aus Nord- und Südamerika und darüber hinaus anziehen. Speziell Brasilien und Argentinien sind für SKET sehr interessante Märkte. Auch hier sind in einer Reihe von Firmen SKET – Verseilausrüstungen im Einsatz. In Sao Paulo wird SKET zusammen mit der Fa. Henrich sowie der Fa. Wardwell/USA auftreten.

Wir laden hiermit alle unsere Kunden und Interessenten zum Besuch der Fachausstellungen in Bangkok und Sao Paulo ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Unser Fachpersonal steht Ihnen zu persönlichen Gesprächen gern zur Verfügung.

Trotz der Haupturlaubszeit wird mit Hochdruck im Unternehmen gearbeitet

Die Sommermonate Juli und August sind bekanntermaßen in Deutschland die „Ferienmonate“. Auch die Mehrzahl der Mitarbeiter der SKET Verseilmaschinenbau GmbH möchte natürlich auch in dieser Zeit in den wohlverdienten Sommerurlaub gehen. Eine exakte Produktionsplanung und auch eine Kompromissbereitschaft seitens des Unternehmens und der Arbeitnehmer sind unabdingbare Voraussetzungen für eine Urlaubsgewährung. Denn im Mittelpunkt steht in erster Linie die termingerechte Erfüllung der Aufträge unserer Kunden, was sicherlich nicht immer so einfach ist.

So lieferte SKET in diesen Tagen u. a. einen Central Strander der Type MKZS (1+6)+12+18+24x100 an einen ägyptischen Kabelhersteller, eine Rohr-Schnellverseilmaschine der Type SRW 36x560.an einen bedeutenden Seilhersteller in der Schweiz und eine Reckeinrichtung an einen koreanischen Seilproduzenten aus.
Mit dieser Reckeinrichtung, die u. a. aus zwei Doppelscheibenabzügen mit Scheibendurchmesser von 1800 mm besteht, können Kunststoffseile mit einem max. Durchmesser von 300 mm während des Herstellungsprozesses definiert gereckt werden. Die max. Reckkraft kann 250 kN betragen.


Werksfoto: Reckeinrichtung während der Endmontage im SKET

Im Monat August schließt sich die Lieferung von weiteren Rohr-Schnellverseilmaschinen der Baugröße SRW 315 und einer Doppelschlagverseilmaschine der Type MSDN 630 an. Es gilt also, alle Kräfte zu mobilisieren, um auch diese Ausrüstungen termingerecht zum Versand zu bringen.
In diesem Zusammenhang muss darauf verwiesen werden, dass eine Reihe von Mitarbeitern unseres Unternehmens bei unseren Kunden im Einsatz ist, um bereits gelieferte Ausrüstungen für einige Großprojekte unserer Kunden in Betrieb zu nehmen.


Chinesischer Kabelhersteller ordert Verseilausrüstungen

Ein langjähriger Kunde der SKET Verseilmaschinenbau GmbH aus China, der zu den bedeutendsten chinesischen Kabelproduzenten gehört, orderte kürzlich erneut Verseilmaschinen aus Magdeburg. Die unterzeichneten Verträge beinhalten die Herstellung und Lieferung von je einer Korbverseilmaschine mit Rückdrehung der Type MKRD 1+12+24x630 und ohne Rückdrehung der Type MKD 1+6+12+18+24+30+36x630. Die Korbverseilmaschine MKRD ist geeignet zur Herstellung von Seekabeln bzw. zur Armierung von Kabeln mit 36 Stahldrähten im Single- bzw. Tandembetrieb. Die Auslieferung der Maschine ist im Dezember 2015 vorgesehen.

Die zweite Maschine vom Typ MKD, mit der 127Cu- oder Al-Drähte zu runden oder sektorförmigen Leitern ohne Rückdrehung verseilt werden können, wird im I. Quartal 2016 ausgeliefert. Mit diesen erneuten Verträgen konnte SKET seine Marktposition für Maschinen zur Fertigung von Offshore Datenkabel- und Power Kabel in China festigen.

Foto: Tandemkorbverseilmaschine MKD 630 auf der Montagefläche im SKET

Unsere Messeauftritte im März in Istanbul und im April in Atlanta

In den letzten Jahren entwickelten sich die Geschäftsbeziehungen unseres Unternehmens zu türkischen Seilherstellern äußerst positiv. Über die Lieferung von Verseilausrüstungen an türkische Auftraggeber berichteten wir wiederholt auf unserer Internetseite. Auch in diesem Jahr werden wir über 8 Stück Rohrschnell-Verseilmaschinen verschiedener Typen in die Türkei ausliefern. Eine Teilnahme an der TEL - Fair 2015, der internationalen Drahtmesse in Istanbul, bot sich daher förmlich an. Diese Messe gab uns die Möglichkeit, mit unseren Kunden intensive Gespräche zu führen und unsere geschäftlichen Beziehungen zu pflegen. Unser Messestand wurde von vielen Besuchern reflektiert und zahlreiche neue Kontakte konnten geknüpft werden. Wir möchten uns daher auch auf diesem Wege für den Besuch unseres Standes bedanken.

Im Gegensatz zur Drahtmesse in Istanbul gehört SKET inzwischen zu den traditionellen Ausstellern auf der "Interwire" in Atlanta. Die erste Teilnahme in Atlanta liegt schon Jahrzehnte zurück. Bereits im Jahre 1991 präsentierte SKET aus der neuentwickelten Doppelschlagverseilmaschinenbaureihe eine Maschine des Typs MSDN 630 für die Verseilung von Stahldrähten. Der Einstieg in den USA-Markt gelang dem Unternehmen bekanntermaßen erst mit den 1989/1990 erfolgten politischen Veränderungen und der Wiedervereinigung Deutschlands. Dadurch öffnete sich auch der nordamerikanische Markt für ostdeutsche Firmen. Heute kann festgestellt werden, dass in zahlreichen Kabel- und Seilwerken in den USA und Kanada Verseilmaschinen aus der Produktion des SKET, wie Doppelschlagverseilmaschinen, Rohrschnellverseilmaschinen, Drum Twister oder Centralstrander, im Einsatz sind. Auch die diesjährige „Interwire“ in Atlanta trug zur Festigung unserer Marktposition in Nordamerika bei. Auf einem repräsentativen Stand, der zahlreiche Besucher anzog, war SKET zusammen mit den Firmen Wardwell und Spirka/SSB vertreten.

Den Beweis dafür liefern nicht nur die aufschlussreichen Gespräche und Kontakte, sondern vor allem auch erfolgreich abgeschossene Auftragsverhandlungen. Auch hier nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Kunden und Besucher.

Die Schweiz ist nicht nur bekannt auf Grund ihres Bankensystems und hervorragender Schokolade ...

Nicht nur auf Grund des Bankensystems und der Alpenmilchschokolade ist die Schweiz sprichwörtlich in aller Munde. Auch in der Schweiz hergestellte Maschinen und Ausrüstungen sowie zahlreiche weitere Industriegüter genießen einen hervorragenden Ruf. Dazu zählen u. a. auch in der Schweiz hergestellte Kabel und Drahtseile. Besonders Drahtseile, denen wir in vielen Fällen in Aufzügen, Bergbahnen oder Skiliften unser Leben anvertrauen und die höchsten Ansprüchen gerecht werden müssen, werden mit ausgezeichneter Qualität in verschiedenen Unternehmen in der Schweiz produziert. Einen gewissen Beitrag dazu trägt auch die SKET Verseilmaschinenbau GmbH in Magdeburg bei, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Seit Jahrzehnten bestehen schon intensive Geschäftsbeziehungen zur schweizerischen Seilindustrie, die bisher eine Reihe von Maschinen von SKET bezog. Auch in diesem Jahr beliefert SKET die Drahtseilwerke in Birr und Romanshorn mit verschiedenen Rohrschnellverseilmaschinen. Dazu gehört u. a. auch eine 36-spulige Maschine der Baugröße SRW 560. Erst kürzlich orderte das in Birr ansässige Unternehmen eine 18-spulige Rohrverseilmaschine für die Herstellung eines speziellen Aufzugsseiles.

Auch das schweizerische Tochterunternehmen in den USA produziert seit einigen Jahren Aufzugsseile mit von SKET gelieferten Doppelschlagverseilmaschinen und Rohrschnellverseilmaschinen verschiedener Größenordnungen.

SKET beliefert einen der größten osteuropäischen Seilhersteller mit modernster Verseiltechnik zur Herstellung von Aufzugsseilen

Einer der größten Seilhersteller Osteuropas, orderte bei SKET im letzten Jahr Verseiltechnik zur Herstellung von Aufzugsseilen. Bereits Mitte März 2015 konnte SKET dem Kunden in Magdeburg die Rohrschnellverseilmaschine der Type SRW 1+8x800 erfolgreich zur Abnahme vorstellen. Im Anschluss daran erfolgten die Demontage der Ausrüstung und der Versand per LKW.

Die Maschine der Baureihe SRW 800 ist mit modernster Verseiltechnik ausgestattet, um u. a. Aufzugsseile mit höchster Qualität produzieren zu können. So enthält sie neben der aktuellsten elektronischen Steuerung, die zurzeit auf dem Markt verfügbar ist, ein System zum Erfassung und Stellen der Litzenspannungskräfte sowie eine Einrichtung zum Recken der hergestellten Aufzugsseile. Mit dieser Reckeinrichtung ist es möglich, ein Längen des Seiles im Fahrbetrieb unter Belastung und damit auch den späteren Wartungsaufwand zu minimieren. Die Maschine kann 1+8 Litzen zu Seilen mit einem max. Durchmesser von 33,0 mm herstellen. Zum Lieferumfang gehören auch eine Vielzahl technologischer Baugruppen wie u. a. Vor- und Nachformer, Kalibrier- und Schmiereinrichtung.

Der Betreiber der Maschine gehört zu den traditionellen Kunden der SKET Verseilmaschinenbau GmbH in Magdeburg und betreibt bereits eine Vielzahl von Ausrüstungen zur Seilproduktion der Marke SKET.

ERSTKLASSIG VERSEILT mit Drum Twister der Marke SKET

Die Produktpalette des Unternehmens umfasst eine Vielzahl von Maschinen und Ausrüstungen für die Herstellung von Kabel und Stahlseilen. Neben Rohrschnellverseilmaschinen, Korbverseilmaschinen und Central Strandern zählen dazu u. a. auch die Drum Twister für die Kabelindustrie.

Drum Twister werden in Deutsch auch als Universalverseilmaschinen beschrieben. Und das genau beschreibt das Einsatzgebiet dieser Maschinen viel besser – universell einsetzbare Maschinen.
Wo Kabel hergestellt werden, sind in der Regel auch Drum Twister im Einsatz.

Im SKET werden Drum Twister - ein etwas jüngerer Maschinentyp - seit über 50 Jahren hergestellt und geliefert. Die Maschinen werden den produktspezifischen Anforderungen der Anwender angepasst, wobei bereits im Zuge der Projektbearbeitung die Belange der Kunden aufgegriffen und Lösungsvorschläge erarbeitet werden.
Auch bei diesem Maschinensystem zeichnete sich eine Entwicklung zu immer größeren Durchmessern und Kabellängen ab.
Die Spulengrößen für die Abläufe und den Aufwickler bewegen sich heute zwischen 1.000 und 5.000 mm. Die Einsatzmassen können über 50 t betragen.
Damit wird einer Tendenz in der Kabelindustrie nach immer größeren Fertigungslängen Rechnung getragen und die Nutzung der Drum Twister auch zur Herstellung von Offshore- Energiekabeln ermöglicht.

Drum-Twister der Marke SKET beweisen heute weltweit in zahlreichen Kabelwerken tagtäglich ihre Leistungsfähigkeit und zuverlässige Arbeitsweise. Was kann diese Aussage besser bestätigen, als die wiederholte Auftragserteilung eines nord-amerikanischen Kunden für die Lieferung eines Drum Twister gegen Ende dieses Jahres.

SKET erhielt erneut größeren Auftrag aus der Türkei

In den letzten Jahren konnte das Unternehmen wiederholt Auftragseingänge aus der Türkei verzeichnen. Speziell türkische Drahtseilhersteller bestellten bei der SKET Verseilmaschinenbau GmbH in Magdeburg Maschinen und Ausrüstungen. In türkischen Seilereien produzieren mittlerweile über 20 SKET- Verseilmaschinen, darunter neben Rohr-Schnellverseilmaschinen auch Korbverseilmaschinen und Doppelschlagverseilmaschinen, Seile verschiedenster Konstruktionen. Den guten Ruf, den die SKET-Maschinen auch in der Türkei genießen und tagtäglich unter Beweis stellen, führte kürzlich zu einer erneuten Auftragsvergabe an SKET.

Die Firma Has Celik in Kayseri, ein inzwischen langjähriger Kunde, orderte erneut Verseilmaschinen in Magdeburg. Im dritten und vierten Quartal dieses Jahres werden insgesamt 8 Stück Rohr-Schnellverseilmaschinen verschiedener Baugrößen und Maschinenkonfigurationen vom SKET nach Kayseri geliefert. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf über 3 Mill. Euro.

Auch in türkischen Kabelwerken arbeiten mittlerweile Verseilausrüstungen aus der SKET-Produktion. Kürzlich erfolgte die Auslieferung einer Tandem-Rohrverseilmaschine der Baugröße SRW 630.

Auf Grund der Bedeutung des türkischen Marktes für SKET wird die SKET Verseilmaschinenbau GmbH im März diesen Jahres an der Istanbul Wire Fair – TEL Fair 2015 – vom 26.03.2015 bis zum 28.03.2015 teilnehmen und mit einem eigenen Stand vertreten sein. Wir freuen uns besonders, auch auf dieser für uns neuen Messe, neben unseren türkischen Kunden auch Kunden aus anderen Ländern begrüßen zu dürfen.

SKET Central Strander - der "Renner" in der Kabelfertigung – erneute Auftragserteilung eines langjährigen Kunden

Das Wort "Renner" gibt uns in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, zwei Bedeutungen auszudrücken. Einerseits verbirgt sich hierunter der bisher ungebrochene Bedarf an diesem Maschinensystem, welches die Kabelfertigung revolutionierend veränderte. Andererseits ist der Central Strander auf Grund seiner Leistungsfähigkeit, Verseilgeschwindigkeiten von über 180 m/min sind praktisch erreichbar, im wahrsten Sinne des Wortes der "Runner" unter den Korbverseilmaschinen.

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, das SKET den Central Strander in den 70iger Jahren des letzten Jahrhunderts auf den Markt brachte, ihn stetig weiter entwickelte und inzwischen den Kabelproduzenten drei Generationen dieses Maschinesystems zur Verfügung stellte. Das SKET –Original hat seine führende Position trotz einiger Nachahmer und Kopien, die auf den Markt gekommen sind, behaupten können.

Dies spiegelt sich auch in der erneuten Auftragserteilung eines langjährigen Kunden unseres Unternehmens wider.

Das ägyptische Unternehmen El Sewedy Cables hat SKET mit der erneuten Lieferung eines Central Stranders vor einigen Wochen beauftragt. Die Maschine mit der Typenbezeichnung MKZS (1+6)+12+18+24x100 ist eine technische Weiterentwicklung der Single-Ausführung und besteht aus drei Verseileinheiten mit neuen gesteuerten Bremssystemen, die eine gefühlvolles Anfahren mit vollen Spulen ermöglichen und durch geregelte Drahtkräfte die Leitwertkonstanz gewährleisten.
Bereits vor neun Jahren bestellte die El Sewedy Gruppe den ersten Central-Strander bei SKET. Mit der erneuten Lieferung eines Central Stranders in diesem Jahr, werden in den Werken von El Sewedy 20 Verseileinheiten des MKZ-Verseilsystems im Einsatz sein.

Insgesamt lieferte SKET bisher über 170 Central Strander Verseileinheiten an Kunden in Europa, Nord-und Mittelamerika, Australien, im arabischen Raum und Asien aus. In über 30 Firmen beweist der SKET Central Strander tagtäglich seine Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.

News 2014

News 2013

News 2012

News 2011

News 2010

News 2009

| zurück |
© SKET Verseilmaschinenbau GmbH, Schönebecker Straße 82-84, 39104 Magdeburg